<< zurück

Aktuelles
28.01.2021
Manifestations of the Lampedusagroup

appeal to all activists

Donnerstag 28.01. und Freitag 29.01.2021
Lampedusa square
15.30 bis 16.45 Uhr (3.30 pm til 4.45 pm)

Saturday 30.01.2021
Hansaplatz
16.00 bis 18.00 Uhr (4 pm til 6 pm)
We, a group of activists and refugees, ask you to stand with us morally and in solidarity against racism of all kinds, violence and exclusion!

We also desperately need you to stand with us against the forced and unpredictable deportation of particularly vulnerable refugees!

Together we seek to achieve an end to discrimination against minorities, especially immigrants and refugees!

We believe that justice is for all without any discrimination, so that we all can live in a society that respects all of our rights under the umbrella of humanity and the law. We are against police violence without justification. We stand for justice and we stand up against racism and discrimination. We stand up against the deportation economy and against all forms and types of deportations.

Let us stand together against racism! And off course against all kinds of isolations!

Our main demands are:

  • Stop racist controls now!

  • Refugees need the right to stay and access to the social security system and medical support!

  • Refugees and homeless need sleeping places!

    Deutsch

    Aufruf an alle

    Wir, eine Gruppe von Aktivist*innen und Geflüchteten, rufen Euch auf, mit uns solidarisch gegen Rassismus aller Art, gegen Gewalt und Ausgrenzung zu zu protestieren!

    Wir brauchen Euch auch dringend, um mit uns gegen die erzwungenen und unvohersehbare Abschiebungen von besonders schutzbedürftigen Flüchtlingen zu demonstrieren!

    Gemeinsam wollen wir ein Ende der Diskriminierung von Minderheiten, insbesondere von Migrant*innen und Geflüchteten, erreichen!

    Wir glauben, dass Gerechtigkeit für alle ohne jegliche Diskriminierung gelten muss, damit wir alle in einer Gesellschaft leben können, die alle unsere Rechte unter dem Dach der Menschenwürde und der Gesetze respektiert.
    Wir sind gegen Polizeigewalt ohne Rechtfertigung.
    Wir stehen für Gerechtigkeit und wir stehen auf gegen Rassismus und Diskriminierung.
    Wir stehen auf gegen die Abschiebewirtschaft und gegen alle Formen und Arten von Abschiebungen.

    Lasst uns gemeinsam gegen Rassismus aufstehen! Und natürlich auch gegen alle Arten von Ausgrenzungen!

    Unsere Hauptforderungen sind:

  • Stoppt die rassistischen Kontrollen sofort!

  • Geflüchtete brauchen ein Bleiberecht und Zugang zum sozialen

  • Sicherungssystem und zu medizinischer Versorgung!

  • Geflüchtete und Obdachlose brauchen Schlafplätze!

    Flüchtlingsrat Hamburg, Nernstweg 32-34, 22765 Hamburg
    Tel.: 040-431587 Fax: 040-4304490

    info@fluechtlingsrat-hamburg.de


  • << zurück

    nach oben